02241-9739960mail@puetzstueck.comAm Bahnhof 24, 53757 Sankt Augustin
Planung und Installation innovativer Heiztechnik

Biomasse/Pelletheizung

Bild: KWB-Pelletanlage mit 15 kW

KWB-Pelletanlage mit 15 kW

Bild: Pelletspeicher mit Förderschnecke

Transportschnecke und Vorratsbehälter und KWB-Pelletanlage in einem 3-Familienhaus mit 30KW-Leistung, zusätzlich 16m² Solarthermie und 1000l Pufferspeicher

 

Kundeninstallation aus Ende 2009 mit einer Fröhling P4-Pelletanlage (25 KW) mit Solarunterstützung und entsprechendem Pufferspeicher.

Hier eine GUNTAMATIC  Powercorn Anlage nach dem Motto: “Heizen mit Weizen.” Umgerechnet 2,5 kg Energiekorn benötigt man für 1 L Heizöl (€ 0,25 vs.  € 0,65) und das bei einer guten Umweltbilanz.

Bild: 30 kW Scheitholzvergaser , 1600l Solarpufferspeicher und 20m² Flachkollektoren

30 kW Scheitholzvergaser , 1600l Solarpufferspeicher und 20m² Flachkollektoren

Bild: Pelletanlage KWB

 

Ob Hackschnitzel, Weizen oder Pellets – Die Verwendung von Biomasse als Wärmelieferant ist eine besonders umweltfreundliche kohlendioxidneutrale Lösung. Denn beim Verbrennen von Biomasse wird nur soviel Kohlendioxid frei, wie bei ihrer Entstehung der Atmosphäre entzogen wurde und wie beim Verrotten ohnehin wieder frei gesetzt würde. Bei Biomasse handelt es sich um nachwachsende und damit regenerative Energieträger, deren Transport 100% risikofrei ist.

Pellets sind genormte zylindrische Presslinge aus trockenem, naturbelassenem Restholz – Säge- und Hobelspänen – mit einem Durchmesser von 5 bis 6 Millimetern. Sie werden unter hohem Druck und ohne Zusatz von Bindemitteln gepresst und haben daher einen besonders niedrigen Wassergehalt und eine hohe Energiedichte. Der Heizwert liegt bei ca. 5 kW/kg.

Weizen kann ebenso als Energielieferant eingesetzt werden. Hierbei wird Weizen verwendet, der nicht mehr der Lebens-/Futtermittelindustrie zugeführt werden kann.Umgerechnet ca 2,5 kg Energiekorn benötigt man für 1l Heizöl (€ 0,25 vs. € 0,65) und das bei einer guten Umweltbilanz

Scheitholz oder Hackschnitzel sind kleingemachtes Holz

Die Brennstoffe werden im Tankwagen wie Heizöl angeliefert und dann direkt in Ihren Lagerraum geblasen. Eine Förderschnecke transportiert dann den Brennstoff in die Brennkammer der Heizanlage. Die Wärmeenergie wird nach Bedarf in einem Pufferspeicher bevorratet.

GUNTAMATIC  Powercorn Anlage nach dem Motto: „Heizen mit Weizen.“

fakten biomasse/pelletheizung

  • Nahezu klimaneutral
  • Regionale Erzeugung des Brennstoffes
  • Umweltschonend durch kurze Transportwege und sicheres Transportgut
  • Speicherplatz erforderlich
  • Durch Solarthermie für Warmwasser ergänzt eine 100% regenerative und sparsame Lösung