02241-9739960mail@puetzstueck.comAm Bahnhof 24, 53757 Sankt Augustin
Planung und Installation innovativer Heiztechnik

Fußbodenheizung

Bild: Fussbodenheizung, Verlegemuster der Bodenschleifen

Verlegemuster der Bodenschleifen

Bild: Spezialaufbausystem, nur 55 mm hoch, ideal für das nachträgliche Verlegen bei Modernisierungen

Spezialaufbausystem, nur 55 mm hoch, ideal für das nachträgliche Verlegen bei Modernisierungen

Nahezu jeder Zweite aller Bauherren entscheidet sich beim Neubau eines Einfamilienhauses für eine Fußbodenheizung. Sie garantiert nicht nur größtmöglichen Komfort, sondern schont auch Umwelt und Geldbeutel.

Die Trend-Heizung ist bei der Installation nicht teurer als eine vergleichbare konventionelle Heizung – bei niedrigeren Folgekosten.

Die Niedrigtemperatur-Systeme nutzen den gesamten Boden als Heizfläche und kommen daher mit einer geringeren Vorlauf- und Betriebstemperatur aus. Das hält die Verluste bei der Wärmeverteilung extrem niedrig und ermöglicht den Einsatz alternativer Energiequellen wie die Sonne und Nutzung von Umweltwärme. Besonders in Verbindung mit Brennwerttechnik, Solaranlage oder Wärmepumpe nutzt die Fußbodenheizung die Energie optimal aus.

Die optimale Verteilung der ‘Wärme von unten’ bewirkt auch mit niedrigeren Heiztemperaturen das gleiche Wohlbefinden wie bei herkömmlichen Heizungssystemen. Weil bei einer Fußbodenheizung die Durchschnittstemperatur von Boden- und Wandflächen im Raum höher liegt, kann die Raumlufttemperatur 1 bis 2°C niedriger gehalten werden – Jedes Grad Temperaturabsenkung spart ca. 6% Energie und damit Geld.

fakten fussbodenheizung

  • Keine sichtbaren Heizkörper
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Allergikerfreundlich
  • Niedrige Folgekosten
  • Geringere Umweltbelastung
  • Optimal kombinierbar mit alternativen Energiequellen
  • Auch zur Nachrüstung/nachträglichem Einbau geeignet